Vorschau Ausgabe 1-2/2017

Schnell auf den Punkt


Speziell in der Automobil- und Zulieferindustrie steigen die Anforderungen an Qualität und Zuverlässigkeit von Bauteilen ständig, so dass Sauberkeitskontrollen von Materialoberflächen ein unverzichtbarer Bestandteil des Fertigungsprozesses sind. Als effiziente Methode der Bauteilreinigung erweist sich die Lasertechnik. Die Reinigung mit Laserlicht ist schonend, verhältnismäßig günstig und überaus schnell. Neben dem gepulsten Laser für die partielle Reinigung von Fügestellen und kleinen Teilen lassen sich mit UV-Lasern auch große Bauteile großflächig reinigen.

Schutz vor Glaskorrosion


Korrosion tritt nicht nur bei Metallen auf. Strukturelle Veränderungen der Oberfläche gibt es unter anderem auch bei Glas. Besonders bei großen Glasfassaden kann dadurch zunehmend ein Problem entstehen. Ein aktueller Fall hat nun das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC dazu bewogen, eine neue Beschichtung zum Schutz des Glases zu entwickeln.

Intelligente Lackieranlagen durch Selbstoptimierung


Eine Lackieranlage, die frühzeitig den Verschleiß von Bauteilen erkennt und dies über ein Display dem Anlagenbediener meldet – über solche Funktionen könnten Lackieranlagen zukünftig verfügen. Im Rahmen eines Projekts im Bereich der Selbstoptimierung hat ein Hersteller von Lackieranlagen analysiert, wie Lackieranlagen zukünftig verbessert werden können. Dafür wurde ermittelt, wo Verbesserungsbedarf besteht und wie diese Verbesserungen umgesetzt werden können.