Vorschau Ausgabe 10/2016

Reinigen und Entfetten in Euro-Gitterboxen


Großgebinde wie beispielsweise die Euro-Gitterbox finden auch im Bereich der Teilereinigung Anwendung. Dabei wird die Original-Gitterbox als Reinigungsgebinde verwendet und direkt einer Groß-Reinigungsanlage zugeführt. Ein renommierter Anlagenbauer realisierte in den vergangenen zwei Jahren gleich ein halbes Dutzend Projekte dieser Baugröße. Das modular aufgebaute Konzept reicht von der schnellen Entfettungsanlage mit Spritzreinigen, Dampfentfetten und Vakuumtrocknen bis hin zu 3-Tank-Flutanlagen für Feinreinigung und anschließende Konservierung.

Oxidkeramische Schichten für Leichtmetalle


Zur Veredelung von Aluminium-, Titan- oder Magnesiumlegierungen eignen sich plasmachemische Beschichtungen. Ein großer Lohnbeschichter verfügt über eine industrielle Großanlage mit kompletter Vor- und Nachbehandlung. Die Anlage wird vollautomatisch prozessgesteuert und erzeugt weiße, verschleiß- und korrosionsbeständige oder auch schwarze, stark Licht absorbierende Oxidkeramik- Schichten.

Gütezeichen in der Coil-Coating-Branche


Mit einem Beschichtungsvolumen von 1,25 Milliarden Quadratmeter bandbeschichtetem Stahl und Aluminium und einem Lackverbrauch von 194.000 Tonnen ist die Bandbeschichtung eine etablierte Oberflächenveredlung. Der größte Absatzmarkt ist der Baubereich. Für diesen wurde kürzlich von der European Coil Coating Association (ECCA) ein eigenes Qualitätssiegel, ECCA Premium, eingeführt, das die Qualität und Nachhaltigkeit des bandbeschichteten Materials garantiert.