mo 5/2013

mo_5/2012
 

[mo 5/2013 bestellen ...]
[Vorschau ...]
[Archiv ...]

Lackieren/
Pulverbeschichten

In der Möbelindustrie lassen sich nicht alle Beschichtungsvorgänge automatisieren. Neben einem guten Lackierer spielen sowohl das Strömungsverhalten der Lackierkabine als auch die Qualität der Druckluft eine entscheidende Rolle.

Titelthema Möbelindustrie
Das Lackieren perfekter Hochglanzfronten gehört zu den besonderen Herausforderungen in der Möbelindustrie.

Mechanisches Bearbeiten
Auch ein kleiner Schmutzpartikel kann die Oberflächenruhe von Hochglanzoberflächen, wie sie beispielsweise in der Küchenmöbelindustrie Verwendung finden, massiv stören. Linearbürsten in der Beschichtungslinie sorgen für makellos glänzende Oberflächen.

Inhaltsverzeichnis

  • Editorial
    Es lebe der Unternehmergeist
  • Termine
  • Branchen-News (als pdf zum Herunterladen)
  • Produkte
  • Bezugsquellen
  • Vorschau
  • Lackieren

  • Handwerk für perfekte Oberflächen
    Manche Herausforderungen verlangen nach manuellen Prozessen
  • Zugluftfrei lackieren
    Strömungsoptimierte Farbnebel-Absauganlagen
  • Mechanisches Bearbeiten

  • Micro-cleaning
    Hochglänzende Fronten störungsfrei produziert dank Schwertbürsten
  • Trocknen

  • Neuer Einsatzbereich für UV-LED
    Zwischenhärtung in der industriellen Möbel- und Türenfertigung
  • Druckluft

  • Mehr als nur heiße Luft
    Energiesparende Druckluftversorgung für hochwertige Designmöbel
  • Messen und Prüfen

  • Risse und Poren sicher detektieren
    Porenprüfung an Korrosionsschutzschichten im Offshore-Bereich
  • Plasmaoberflächentechnik

  • Zukunftsweisende Technologie
    Nanometer-Multischichten für die optische Lithographie

    Hannover Messe

  • Messenachbericht
    Die stärkste Hannover Messe seit 10 Jahren
  • Messeneuheiten
    Highlights für die Oberflächenbranche aus Hannover
  • Special Reinigen und Vorbehandeln

  • Branchennews
    Neues aus der Reinigungbranche
  • CLEAN - Fachtagung für Fein- und Feinstreinigung
    Die CLEAN findet vom 27. bis 28. Juni 2013 in Köln statt
  • Formen effektiver reinigen
    Zeit- und Montageaufwand reduzieren durch Trockeneis
  • Reinigen in sensibler Umgebung
    Sicheres Arbeiten durch geschlossene Anlage
  • Reinigen im Fertigungstakt
    Kompakter Schwenk-Arm-Wäscher schließt Lücke im Prozessablauf
  • Oberstes Gebot: Biokompatibilität
    Rückstandsfreies Reinigen von Implantaten
  • Relevante Kosten in der Teilereinigung
    Neue Reinigungsanlage senkt Reinigungskosten pro Stück
  • Mit Dampf zu reinen Oberflächen
    Dampfentfettungsanlage erzielt Oberflächenspannungen von 72 mN/m
  • Standardreiniger als lohnende Alternative
    Einsparpotentiale insbesondere durch weniger Wärmeenergie
  • Konstantere Reinigungsergebnisse
    Saubere Reinigungsbäder durch Ultrafiltration
  • Mehr Effizienz in der Reinigungstechnik
    Kostentreibern auf die Spur kommen
  • Sicher lagern und transportieren
    Kosten sparen durch gute Korrosionsschutz-Konzepte
  • Marktübersicht

  • Mess- und Prüfgeräte